Sie sind hier: Angebote / Familie und Jugend / für Jugendliche / Jugendförderung / Freizeitheime / Kinder- und Jugendhaus Hahnenkamp

Ansprechpartner


Zofia Katnik

Evi Kuhnert

Tom Hoyer

Eduard Schütz

Ute-Meyer-Weg 1-3

28325 Bremen

Tel.: 0421 - 222 66 87

Fax: 0421 - 40 35 50

hahnenkampdrk-bremen.de

Jugendtreff Hahnenkamp

Die vorhandenen Räumlichkeiten (ca. 70 m-² mit Teeküche, Büro Abstellraum und teilbarem großen Gruppenraum) bietet Platz für ca. 25 - 40 Stammbesucher. Zur Zeit gibt es im Stadtteilwenig offene Angebote für jugendliche Spätaussiedler; Treffpunkte sind zur Zeit eher die Straße oder andere öffentliche Plätze im Stadtteil.

Der Treffpunkt soll für alle Jugendlichen im Stadtteilzugänglich sein. Bei der inhaltlichen Ausrichtung soll auf die migrations- und integrationsnotwendigen Aspekte und Spätaussiedlern besondere Rücksicht genommen werden.

Besondere Angebote sind Tischtennis, Kicker, Video, Kochen, Paddeln, Ausflüge, Angelangebote, außerhäusliche Unternehmungen, Sportturniere, Schach-AG, Feiern, Koorperation der Schweden-Kanufreizeit mit der DRK-Jugendhütte Osterholz. Jugendliche werden durch Jugendleiterschulungen für Selbstöffnungen, Mitgestaltung des umliegenden Platzes etc. befähigt.

Öffnungszeiten:   Mo. - Fr. 13:00 - 19:00 Uhr