Sie sind hier: Angebote / Familie und Jugend / für Kinder / proCuraKids

Ansprechpartner


Dagmar Theilkuhl

Referat Betreuungsrecht

Wachmannstr. 9

28209 Bremen

Tel.: 0421 - 34 03 140

Fax: 0421 - 34 03 144

theilkuhldrk-bremen.de


 

 

Es handelt sich hierbei um ein Kooperationsprojekt des Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Bremen e.V. mit dem Amtes für Soziale Dienste Bremen zur „Gewinnung von Ehrenamtlichen für Einzelvormundschaften“ für Kinder und Jugendliche. 

Das DRK sucht Menschen, die bereit sind, Verantwortung für die Zukunftsgestaltung eines Kindes oder Jugendlichen zu übernehmen und sich dafür ehrenamtlich als Vormund zur Verfügung zu stellen. 

In einer Informationsveranstaltung informiert das DRK über die mit der Tätigkeit als Vormund verbundenen Aufgaben, die Voraussetzungen für die Übernahme einer Vormundschaft, Fortbildungs- und Schulungsangebote sowie über die weiteren begleitenden Unterstützungsangebote in Form von Einzelberatung, Coaching und Gesprächskreisen. 

Unser Ziel ist es, die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen so zu gestalten, dass deren Wohl gefördert wird und sie im Mittelpunkt einer individuellen Zukunftsplanung stehen. Die ehrenamtlichen Vormünder werden von den Mitarbeiterinnen des Projektes bei ihrer Aufgabe unterstützt. 

Wir wünschen uns für diese Aufgabe Menschen, die bereit sind, sich ehrenamtlich zu engagieren, dabei kooperativ und flexibel handeln, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mitbringen und Kindern und Jugendlichen mit Sensibilität und Freude begegnen. 

Es handelt sich meistens um Kinder und Jugendliche, deren Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, weil sie mit der Erziehung ihrer Kinder aus den unterschiedlichsten Gründen überfordert sind, die ihre Eltern durch Tod verloren haben oder deren Eltern die elterliche Sorge nicht ausüben können, weil sie z.B. inhaftiert oder erkrankt sind. 

Ansprechpartnerin beim DRK ist Dagmar Theilkuhl, Wachmannstraße 9 in 28209 Bremen, Tel.: 0421/3403-140 oder per Mail betreuungsrechtdrk-bremen.de 

Interessierte erhalten weitere Auskünfte in der einführenden Informationsveranstaltung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
 

Dagmar Theilkuhl

Wir suchen...

Menschen, die bereit sind eine Vormundschaft für ein Kind oder einen Jugendlichen zu übernehmen und dabei:

  • dem Kind und Jugendlichen das Gefühl geben, erwünscht und wertvoll zu sein
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mitbringen
  • diese Aufgabe ehrenamtlich und engagiert führen
  • den Kindern und Jugendlichen mit Sensibilität und Freude begegnen

 

 

Unser Angebot...

  • Fortbildung über die pädagogischen und psychologischen Grundlagen
  • Schulung über rechtliche Aspekte einer Vormundschaft
  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch, Coaching
  • Begleitung und Beratung bei allen für die Vormundschaft relevanten Belange

 

Unsere Zielgruppe...

  • Kinder, deren Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, weil sie mit der Erziehung ihrer Kinder aus den unterschiedlichsten Gründen überfordert sind.
  • Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern durch Tod verloren haben.
  • Kinder, deren Eltern die elterliche Sorge nicht ausüben können, weil sie z.B. inhaftiert oder erkrankt sind.

 

Unsere Ziele

  • die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, die eine Vormundschaft benötigen, so zu gestalten, dass deren seelisches, geistiges und körperliches Wohl gefördert wird.
  • Kindeswohl und Kinderwille in den Mittelpunkt stellen.
  • Ehrenamtliche Vormünder bei ihrer schwierigen Aufgabe zu unterstützen.

 

 

Möchten Sie das Projekt finanziell fördern, würden wir uns über eine Spende freuen.

Sparkasse Bremen

BLZ: 290 501 01

Kontonummer: 105 55 73

Verwendungszweck: ProCuraKids