Deutsches rotes Kreuz Bremen, Erste Hilfe am Kind
////Erste Hilfe am Kind / Erste Hilfe für Erzieher
Erste Hilfe am Kind / Erste Hilfe für Erzieher 2018-05-29T09:36:13+00:00

Erste Hilfe am Kind / Erste Hilfe für Erzieher

Beitrag teilen
Deutsches-rotes-Kreuz-Bremen_pekip-683x1024 Erste Hilfe am Kind / Erste Hilfe für Erzieher
PEKiP

Schon wenige Tage, nachdem ein Kind geboren ist und sich vergewissert hat, dass seine Grundbedürfnisse nach Nahrung, Wärme, Zärtlichkeit und Nähe befriedigt werden, wächst in ihm ein Bedürfnis nach neuen Erfahrungen und Anregung.

Weiterlesen

Kinder sind voller Tatendrang, Neugierde, Abenteuerlust. Kinder wollen erfahren, probieren, riskieren –“ nicht immer gelingen ihre Experimente und nur zu schnell sind kleine Blessuren oder größere Wunden die Folge. Wie reagieren Sie als Eltern oder ErzieherInnen –“ schnell und richtig?

Erfahrene Ausbilder geben Tipps und Informationen und trainieren mit Ihnen praktisch lebensrettende Maßnahmen.

Als wichtige Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Kinderunfällen vorbeugen
  • Keine Panik im Notfall
  • Erste Hilfe bei Verletzungen und Knochenbrüchen
  • Häufige Unfallursachen
  • Thermische Schäden
  • Vergiftungen und Verätzungen
  • Infektions- und Kinderkrankheiten
  • Störungen des Bewusstseins
  • Störungen der Atmung
  • Herz- Lungen- Wiederbelebung

Dauer : 9 Unterrichtseinheiten
Kosten für Privatzahler: 35,- € für Einzelpersonen

ACHTUNG: der Lehrgang „Erste Hilfe für Erzieher“ entspricht dem Lehrgang „Erste Hilfe am Kind“ !!

Termine und Anmeldung

Unsere Lehrgangsorte

Bremen-Hastedt

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bremen e. V.
Hastedter Heerstr. 250
28207 Bremen

BSAG Straßenbahnen der Linien 2 und 10, Haltestelle Malerstraße
BSAG Busse der Linien 40 / 41 bzw. VBN 730 / 740 Haltestelle Föhrenstraße

Bremen-Nord

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bremen e. V.
Meinert-Löffler-Str. 15
28755 Bremen

BSAG Busse der Linien 90 / 95 / 98 / 99 Haltestelle Bf Aumund
NWB RS1 Haltestelle Bf Aumund

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.