Beckenbodengymnastik

Beitrag teilen
Deutsches-rotes-Kreuz-Bremen-gymnastik-1024x683 Beckenbodengymnastik
Gymnastik

Regelmäßige leichte sportliche Betätigung ist insbesondere für Menschen über 60 Jahren wichtig.

Weiterlesen

Der Beckenboden ist ein mehrschichtiges Geflecht aus verschiedenen Muskeln und Bindegewebe am Boden der Beckenhöhle. Er gibt unseren inneren Organen Halt, muss anspannen, entspannen und auf Druck gegenhalten.
Viele unserer täglichen Gewohnheiten schwächen unseren Beckenboden: langes Sitzen und schlechte Körperhaltung, körperliche Überlastung, Übergewicht, Stress und manche Medikamente. Aber auch Geburten und Operationen im Becken können unserem Beckenboden zusetzen.
Klassische Symptome eines schwachen Beckenbodens sind unter anderem Harninkontinenz, Urinverlust bei z.B. Springen, Lachen, Husten, Schmerzen im Beckenbereich aber auch Schmerzen im unteren Rücken oder der Leistengegend.
Abhilfe bei diesem für viele nicht ganz einfachen Thema schafft ein gezieltes Beckenbodentraining. Im Fokus steht hier die gezielte Wahrnehmung des Beckenbodens, die Stärkung und Kräftigung der beteiligten und umgebenden Muskulatur, das Training einer guten und gesunden Körperhaltung und das Erlernen eines beckenbodenfreundlichen Alltagsverhaltens.

Nehmen sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Ihre Anmeldung.

Training

fördert:

  • Beckenbodenmuskulatur
  • Selbstvertrauen

Termine & Preise

45 Minuten Training

11 Termine im Quartal  50,- €
Freie Plätze bitte erfragen, wir freuen uns auf ihren Anruf

Montag 8.15, 9.00 Uhr
Mittwoch 16.30 Uhr
Freitag 12.00 Uhr
Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.