Blutspenden in Bremen:  Sieben Termine im August 2022

Sommerzeit – das bedeutet traditionell auch mehr Freizeit.

Und Freizeit ist Blutspendezeit!

Um auf die Blutknappheit in den Sommermonaten zu reagieren bietet das Rote Kreuz im Monat August insgesamt sieben Blutspendetermine an unterschiedlichen Örtlichkeiten in Bremen an.

Besonders junge Erstspender (ab 18 Jahren) werden dazu aufgerufen, mit ihrem Blut Menschen zu helfen, denn oftmals kann eine solche Spende lebensrettend sein. Dabei ist der Aufwand für den Spender gering: Die eigentliche Blutspende dauert nicht länger als 10 Minuten. Mit Voruntersuchung und anschließender Verpflegung sollte man ca. eine Stunde einplanen. Und das Wichtigste:

Blut spenden tut nicht weh und es besteht keine Ansteckungsgefahr!

 

Ein weiterer Pluspunkt, neben dem Gefühl etwas Gutes getan zu haben, ist der kostenlose Gesundheitscheck. Sollten Krankheiten bei der Kontrolle des gespendeten Bluts erkannt werden, wird dies dem Spender sofort mitgeteilt.

Wer darf Blut spenden?

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienstes NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73. Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

Alle Blutspendetermine finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Corona-Lage einige Termine kurzfristig ausfallen müssen. Überprüfen Sie daher am Spendetag, ob der gewünschte Termin stattfindet.

Bei Fragen

Blutspendedienst NSTOB

Servicehotline
Tel: 0800 11 949 11