frühlingshafte Möglichkeiten, Leben zu retten!

Das Rote Kreuz in Bremen bietet im März wie gewohnt Möglichkeiten an, Leben zu retten!

Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden benötigt. Für den Großraum Bremen bedeutet das rund 1.000 Blutspenden täglich.
30% dieser Spenden fließen in die Krebstherapie. Da der Bedarf an Blutkonserven kontinuierlich gedeckt werden muss, appelliert das Rote Kreuz an alle gesunden Menschen, Blut zu spenden.

Wer darf Blut spenden?

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienstes NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73. Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

Alle Blutspendetermine finden Sie hier
Bei Fragen

Blutspendedienst NSTOB

Servicehotline
Tel: 0800 11 949 11