Roter Teppich und ein Dankeschön für alle Spendenden, Helferinnen und Helfer
Am Weltblutspendertag wurde der rote Teppich für alle Spendenden ausgerollt. Es gab einige nervöse Erstspendende und viele Wiederholungstäter:innen. 1fa78 DANKE am Weltblutspendertag1f489 DANKE am Weltblutspendertag1fa78 DANKE am Weltblutspendertag Nach der Spende gab es zusätzlich zum leckeren Lunchpaket Dankeschön-Pralinen.
Und wer denkt da an all die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfer:innen, ohne die keine Spende laufen würde? Richtig! Unser Bürgermeister Andreas Bovenschulte persönlich! Er hat es sich nicht nehmen lassen und kam zum Termin in der Hohentorsgemeinde, um ein Zeichen zu setzen und den vielen Helfenden persönlich Danke zu sagen!
Wir möchten uns an dieser Stelle natürlich gerne anschließen – der Weltblutspendertag wäre weder ohne die Spendenden, noch ohne die zahlreichen Helfer:innen überhaupt möglich! DANKE!
Wer darf Blut spenden?

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienstes NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73. Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

Alle Blutspendetermine finden Sie hier
Bei Fragen

Blutspendedienst NSTOB

Servicehotline
Tel: 0800 11 949 11