1900 Euro für den Ausbau des Außengeländes des Kinderhauses Airport

Unser Kinderhaus Airport hat sich für die diesjährige Kindertags-Spende beworben und wurde tatsächlich ausgelost.
Der Kindertag fand dieses Jahr zum 30 Mal statt.Veranstalter ist der LBSV Bremen, Veranstaltungsort der Bürgerpark in Bremen.

Die Übergabe fand in der Bürgerhausverwaltung im Grünen Klassenzimmer statt.

Anwesend waren nicht nur der Direktor des Bürgerparks, Tim Großmann, sondern auch der Initiator und LBSV-Projektleiter des Kindertages Lothar Pohlmann persönlich, der diese Aktion nicht nur ins Leben gerufen hat, sondern seit 30 Jahren vom Aufbau bis zum Abbau begleitet. Zudem war Antje Grotheer, Vizepräsidentin der Bremischen Bürgerschaft und neue Kindertagsbotschafterin, ebenfalls anwesend und erzählte voller Begeisterung, wie sehr sie sich über diese neue Aufgabe freue, bei der es ihr eine Freude sein wird, Spenden zu akquirieren.


Die Spenden des Kindertages gingen dieses Jahr zu 50% an die Stiftung RobinAid und zu 50% an unser Kinderhaus.
Somit konnten die Kinderhaus Elternsprecherinnen Katja Dunkelmann und Sarah Kochmeier einen Scheck über die beachtliche Summe von 1900 Euro entgegennehmen, die in den Ausbau des Außengeländes gesteckt werden sollen.


Und damit die Kinderaugen das Strahlen bis zum fertigen Ausbau nicht verlieren, durfte die Maus direkt mit ins Kinderhaus einziehen. Dort wird sie im Foyer jeden Morgen alle Kinder begrüßen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über den Bremer Kindertag erhalten sie unter www.bremer-kindertag.de