Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) für das Projekt Gateway-Bremen


Für das Projekt Gateway-Bremen suchen wir ab sofort sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Teilzeit mit 19,5 - 33,0 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis wird bis zum 31.12.2024 geschlossen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Nr. 942

Stellenbeschreibung:


Unser Kreisverband Bremen e. V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit ca. 1.400 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Das Projekt 'Gateway-Bremen' richtet sich unter anderem an Geflüchtete und neu zugewanderte Menschen im erwerbsfähigen Alter. Die Quartiers- und Kursarbeit in Gateway legt seinen Schwerpunkt auf die ganzheitliche Unterstützung Geflüchteter und Neuzugewanderter. Diese umfasst neben der Beratung auch die Begleitung der Teilnehmenden in den Quartieren. Neben der Quartiersarbeit findet in Jugendintegrationskursen ebenfalls eine sozialpädagogische Begleitung statt.

Ihre Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen:
  • Beratung und Begleitung der Teilnehmenden in Beratungsbüros zu Themen wie Arbeitsmarktintegration, Umgang mit Behörden und Verbesserung der Deutschkenntnisse
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen zusammen mit den Teilnehmenden und suchen von Ausbildungs-/Arbeitsplätzen
  • Kooperation mit den zuständigen Stellen z. B. Ämter, Schulen, Arbeitgebenden, Beratungsstellen
  • Beratung und Begleitung der Teilnehmenden von Jugendintegrationskursen am Kursort
  • Planung und Begleitung von sozialen Gruppenangeboten
  • Erstellen von Protokollen und Berichten
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Gateway

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Möglichkeit der 4-Tage-Woche
  • 33 Tage Urlaub
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Sportförderung "Hansefit" und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder ein vergleichbarer Abschluss mit Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten bzw. neu zugewanderter Menschen
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 GER
  • Fremdsprachenkenntnisse in mindestens einer der folgenden Sprachen: Englisch, Arabisch, Farsi, Fula, Französisch, Ukrainisch, Russisch
  • Eine positive und wertschätzende Grundhaltung den Geflüchteten und Neuzugewanderten sowie ihren Familien gegenüber
  • Flexibilität bei Arbeitsorteinsätzen, Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Kontaktdaten für erste Auskünfte:

Erste Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Ulrich unter der folgenden Telefonnummer: 0421-247 952 02 und Herr Heckmann unter der folgende Telefonnummer: 0421-69904484. Wir freuen uns, Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung mit Angabe Ihrer gewünschten Wochenarbeitszeit zu erhalten. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.
DEUTSCHES ROTES KREUZ

Kreisverband Bremen e.V.

Personalabteilung

Wachmannstraße 9

28209 Bremen

www.drk-bremen.de