Schwerbehindertenvertretung

Beitrag teilen
Bild-fuer-BR-Seite Schwerbehintertenvertretung
Betriebsrat

Unser Gremium besteht aus 13 gewählten Betriebsratsmitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen wie Verwaltung, Erziehungshilfen, Migrationsberatung und Rettungsdienst.

Weiterlesen

Sabine Jänisch bildet zusammen mit ihren Stellvertreter:innen Pascal Höptner und Sibyll Pfeiffer die Schwerbehindertenvertretung (SBV) beim DRK Kreisverband Bremen.

Die SBV übernimmt die Interessenvertretung der gleichgestellten, behinderten und schwerbehinderten Beschäftigten.

Aufgaben der SBV

Die SBV unterstützt vertraulich zum Thema Schwerbehinderung am Arbeitsplatz:

  • Beratung in Fragen zur Anerkennung einer Schwerbehinderung, Gleichstellung bzw. Neufeststellung
  • Rechte und Regelungen zur behinderungsgerechten Arbeitsplatzausstattung
  • Begleitung und Beratung bei Gesprächen mit Vorgesetzten, im BEM Verfahren, bzw. Präventionsgesprächen
  • v.m.

Darüber hinaus wacht die SBV über die Einhaltung der geltenden Gesetze, Verordnungen und Vereinbarungen hinsichtlich der Einstellung und Beschäftigung der gleichgestellten und (schwer-)behinderten Beschäftigten. Sie wird beteiligt an Ausschuss- und Betriebsratssitzungen.

Die SBV unterliegt der Schweigepflicht.

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden