DRK – Medienpreis 2019

Die Preisträger stehen fest!

Preisverleihung am 16. September 2019

Persönliche Schicksale stehen im Mittelpunkt …

Preisverleihung am Montag, 16. September 2019 mit DRK-Ehrenpräsident Dr. Rudolf Seiters in Bremen

Moderation: Kirsten Rademacher (Radio bremen „buten un binnen“)

Für ihre herausragenden Arbeiten erhalten folgende Journalistinnen und Journalisten den DRK-Medienpreis 2019:

Print

Dominik Stawski

Ihr und ich

Immer wieder klagen Polizei und Feuerwehr über Gaffer. Ihre Meldungen klingen oft harmlos – bis man die Geschichte von Frau Konolli und ihrer Tochter Aida hört. / Ein Kind stirbt …

Stern, Gesellschaft, 31.10.2018

Hörfunk

Tom Schimmeck

Kaputte Krieger

Sechsmal war die Bundeswehr-Veteranin S. im Auslandseinsatz. / Die Zahl der Ex-Krieger mit schweren Traumata steigt. / Die Bundeswehr setzt auf Psychologen testet Online-Therapien… / Posttraumatische Belastungsstörungen

MDR / MDR Kultur, 22.11.2018

Fernsehen

Christina Zühlke

Und dann waren sie weg

Solingen, 25 Jahre nach dem Brandanschlag / Es waren Menschen, wie du und ich. Mit Träumen und Hoffnungen und dann waren sie einfach weg. / Fünf Frauen und Mädchen waren ums Leben gekommen.

WDR TV, 23.05.2018

Die Preisträger und ihre Arbeiten werden im Rahmen eines Festaktes dem Publikum ausführlich vorgestellt.

Feierliche Verleihung „DRK-Medienpreis 2019“

Montag, 16. September 2019 um 18.00 Uhr

                            Haus Schütting

                           Am Markt 13, 28209 Bremen

Im Beisein von DRK-Ehrenpräsident Dr. Rudolf Seiters werden die Preise übergeben.  Durch den Abend führt erstmals Kirsten Rademacher, bekannt als Moderatorin des täglichen TV-Magazins „buten un binnen“ (Radio Bremen).

Der Medienpreis 2019 wird unterstützt von …

AOK_Logo_aktuell_15.6.11-300x151 DRK-Medienpreis aus Bremen

DIAKO-Logo-300x200 DRK-Medienpreis aus Bremen

Weitere Informationen